ZĂŒgelverband mit Kinesiologie Tape

Medizinische Fachbegriffe kurz erklĂ€rt. Wenn ein Begriff gesucht wird genĂŒgt eine kurze Mail an den Admin und das Thema wird zugefĂŒgt.

Moderator: Michael Starz

Antworten
Benutzeravatar
Michael Starz
Forum Master
Forum Master
BeitrÀge: 2638
Registriert: 30.01.2006, 21:47
Wohnort: Murr
    unknown unknown
Kontaktdaten:

ZĂŒgelverband mit Kinesiologie Tape

Beitrag von Michael Starz » 30.11.2018, 11:14

Eine Weiterentwicklung des klassischen ZĂŒgelverbands (siehe hier LINK) ist ein ZĂŒgelverband mit Kinesiologie Tape.

Die Geschichte der kinesiologischen Tapes (oder Physio-Tapes) ist hier nachzulesen Wikipedia.

Unser Mitglied Kroko hat uns dazu freundlicherweise Fotos und Anleitung bereitgestellt - Danke Kroko!
<hr>
Anleitung einfaches Hallux-Tape

zum Fixieren der Großzehe nach der OP

Ziel: Damit die Großzehe ihrer Nachbarzehe nicht zu nahe kommt.

Material: Elastisches (Wichtig!) Kinesiologie Tape (meistens 5 cm breit) + Schere

1. Zuschnitt: ca. 20 cm lang, 2,5 cm breit
Die Ecken abrunden, damit sie nicht ausfransen

2. Einen „Anker“ (ohne das Band zu dehnen) an das LĂ€ngsgewölbe legen (s. Abbildung) (Tip: Der TrĂ€ger des Klebebands lĂ€sst sich durch leichtes Dehnen einreißen und ablösen.)

3. Eine Hand fixiert den „Anker“, die andere Hand legt das Tape mit leichtem Zug (ca. 50%) um die Großzehe, so dass sie von der 2. Zehe weg gehalten wird.

4. Das restliche Tape etwas oberhalb zurĂŒckfĂŒhren (s. Abbildung) und gut feststreichen.

Fertig. Passt gut in Schuhe und unterbindet die Durchblutung nicht. Relativ preiswert und hÀlt 1-3 Tage oder weniger (je nachdem).


Bild Bild

Bild Bild

Bild Bild Bild
<hr>
Einen Auswahl an passenden Tapes finden Sie hier bei Amazon:
<a target="_blank" href=" border="0" src="//ws-eu.amazon-adsystem.com/widgets/q?_encoding=UTF8&MarketPlace=DE&ASIN=B00UDRHLOS&ServiceVersion=20070822&ID=AsinImage&WS=1&Format=_SL250_&tag=dashalluxforu-21"></a><img src="//ir-de.amazon-adsystem.com/e/ir?t=dashalluxforu-21&l=am2&o=3&a=B00UDRHLOS" width="1" height="1" border="0" alt="">
Schon das Forum Wiki entdeckt? :: Suchen und hier Finden :: Woran erkennt man eine gute Arztpraxis?
Barbara123
Hab viele BeitrÀge
Hab viele BeitrÀge
BeitrÀge: 31
Registriert: 23.08.2018, 17:30
Wohnort: Raum Stuttgart
    unknown unknown

Tape

Beitrag von Barbara123 » 01.12.2018, 14:36

Hallo,

das mit dem Tapen der Zehen finde ich auch eine tolle Sache. Habe mir nach OP Nr.2 das vom Physio zeigen lassen, und zwar tapen der Großzehe und der Kleinzehen. Hat bei mir zwar nicht verhindert, dass das vorderste Glied der Großzehe durch seine InstabilitĂ€t und den Sehnenzug immer weiter nach aussen ging und ich ja noch ein drittes Mal operiert werden mußte, aber ich glaube trotzdem, dass ich die Kleinzehen durch das Tapen etwas vor dem Druck der Großzehe schĂŒtzen konnte. Das heißt fĂŒr mich, dass Tapen fĂŒr verschiedene FĂ€lle des "ZĂŒgelns" und Stabilisierens ein gutes Werkzeug ist.

GrĂŒĂŸe Barbara
Oktober 2016 - linker Fuß: Lapidus-Arthrodese, Korrektur Hammer-/Krallenzehen D2 - D4
Februar 2018 - linker Fuß: Korrektur Hammer-/Krallenzehen D2 - D5
November 2018 - linker Fuß: Arthrodese Großzehenendgelenk und Sehnentransfer nach Jones, Korrektur Hammer-/Krallenzehen D2 - D5
Antworten

ZurĂŒck zu „HALLUX WIKI“